• Bild zum Artikel
  • Bild zum Artikel
  • Bild zum Artikel
  • Bild zum Artikel
  • Bild zum Artikel

Spezialfußböden, GEKA-Inertisierungsanalge

Hier haben wir Fußböden für einen Lagerraum für hochexplosive Stoffe sowie einen Technik- und Verfahrensraum eingebaut. Beide Fußböden sollten hoch belastbar (z.B. mit Gabelstapler befahrbar), chemikalienbeständig und elektrisch ableitfähig sein. Bei der Auswahl von Klebern und Fugenmörtel haben wir eng mit unseren Partnern aus der Bauchemie zusammengearbeitet; um die für diesen Zweck optimale Materialkombination zu finden.

  • Für den Lagerraum wurden Vollklinkerplatten im Dünnbett auf einer Elastizitätsschicht mit säurefestem, elektrisch ableitfähigem Kleber verlegt und dann säurefest und elektrisch ableitfähig verfugt. Der Fußboden im Technik- und Verfahrensraum besteht aus sechseckigen Feinsteinzeugplatten, die im Rüttel-/Mörtelbett verlegt wurden.
  • Durch den Einbau einer speziellen Kontaktschlämme, Leitbändern und einer konkav ausgeführten Verfugung mit elektrisch leitfähigem Spezialfugenmörtel wurde hier die Ableitfähigkeit sichergestellt. Die dauerelastische Verfugung erfüllt die Anforderungen des WHG 19.
  • Die elektrische Ableitfähigkeit wurde für beide Fußböden vom TÜV Hannover geprüft und bestätigt.

Referenzen