• Bild zum Artikel
  • Bild zum Artikel
  • Bild zum Artikel
  • Bild zum Artikel
  • Bild zum Artikel

Sparkasse Uelzen, Eingangshalle, Windfang und Treppenhaus

Beim Neubau des Hauptstellengebäudes wurden von uns die Fußböden in Eingangshalle, Windfang und Treppenhaus ausgeführt.

Bei dem verwendeten Naturstein handelt es sich um Verde Spluga, einen hellgrünen italienischen Quarzit, der im Grenzgebiet Italien/Schweiz abgebaut wird.
Dieser Stein ist durch den hohen Quarzanteil mechanisch stark belastbar.

  • Durch die im Schliff 120 bearbeitete Oberfläche hat das Material die Trittsicherheitsklasse R9 und ist damit für den Publikumsbereich geeignet.
  • Zusätzlich wurden in die Treppenstufen Trittsicherheitsstreifen direkt in den Stein eingearbeitet.
  • Großformatige Platten bis 70 x 70 cm und einer Stärke bis zu 3 cm wurden in verschiedenen Formaten vor Ort zugeschnitten nach Verlegeplan der Architekten (Zerbe, Kuhlmann, Siebert, Grohmann, Hamburg) auf fugenlosem Anhydritestrich verlegt.
  • Für die Wendeltreppe und Podeste wurden die Platten nach Schablonen auf Maß zugeschnitten und anschließend nach Verlegeplan verlegt.

Referenzen